Gartenerfolge

Nachdem das Kochen derzeit leider deutlich zu kurz kommt, wollte ich heute mal meinen ersten Gartenerfolg präsentieren. In den letzten Jahren tat es mir immer sehr leid, beim Kochen von Kürbissuppe die vielen Kürbiskerne zu entsorgen. Mangels Platz war an ein Aufziehen eigener Kürbispflanzen leider nicht zu denken.
Dieses Jahr konnte ich nun endlich die Chance nutzen. Nach dem Verzehr einer sehr leckeren Hokkaido-Kürbis-Suppe habe ich einige Kerne in ein Schüsselchen mit Wasser gelegt, um die matschigen Kürbisfasern zu lösen. Danach wurden die Kerne zum Trocknen auf einen Teller gelegt. Im Frühling habe ich dann probeweise 6 Kerne in einen mit Erde gefüllten Eierkarton gesteckt und gewartet. Nach kurzer Zeit sah das Ergebnis so aus:

20150716-091424-33264364.jpg

Bald stand der Umzug in einen größeren Topf an. Hier zeigt sich der Vorteil der Eierkartons: es reicht, ihn mit einer Schere zu zerschneiden und die Pflänzchen inkl. ihrem Kartonteil einzupflanzen. So gehen beim Umtopfen keine der zarten Wurzeln kaputt. Inzwischen haben 4 von ursprünglich 6 Pflanzen das “Erwachsenenalter” erreicht (Dank guter Erde, viel Sonne und allabendlichem Gießen) und ich hoffe, auf eine gute Kürbisernte 🙂

20150716-091812-33492782.jpg

20150716-091813-33493165.jpg

20150716-091812-33492400.jpg

Das zeigt, dass sich Kürbispflanzen auch recht problemlos im Topf ziehen lassen, wenn man (so wie ich derzeit) nicht über ein klassisches Beet mit viel Platz und Komposterde verfügt.

Wenn die Ernte erfolgreich ist, werde ich mein erstes selbst gezogenes Gemüse seit Jahren mit beschwipster Kürbissuppe feiern – das Rezept dazu gibt es dann natürlich hier 🙂

Advertisements
This entry was posted in Gartenerfolge, Gartenschönheiten and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s